*Dieser Beitrag enthält Werbung (Affiliate Link)

Joghurtwaffeln ganz ohne Industriezucker

Waffeln sind bei uns immer gerne gesehen. Die Joghurtwaffeln, die ich letztens gebacken habe, kamen besonders gut an, da sie schön fluffig werden und einfach richtig lecker schmecken.

Wie alle meine Rezepte sind auch die Waffeln ganz fix und ohne großen Aufwand fertig und kommen mit nur wenigen Zutaten aus.

Ich bereite meist eine größere Menge Waffeln zu, da man sie wunderbar auf Vorrat einfrieren kann. Nach dem Auftauen lege ich die Waffeln einfach kurz auf den Toaster und sie schmecken fast wie frisch gebacken.

Waffeln sind der perfekte Nachmittagssnack, den du einpacken kannst, wenn ihr unterwegs seid. Aber auch in der Brotdose für den Kindergarten mag mein Sohn sie sehr gerne.

Schnelles Rezept für die Brotdose / Lunchbox: Leckere Waffeln mit Joghurt

Zu den Waffeln essen wir gerne frisches Obst, Apfelmus oder eine extra Portion cremigen Joghurt, der mit frischen Früchten getoppt wird. Im Winter mögen wir auch gerne heiße Kirschen dazu. Mmmhh…

Mit diesen Zutaten zauberst du leckere Waffeln mit Joghurt

  • Butter
  • Eier
  • Honig – zum Süßen der Waffeln
  • Sprudelwasser – Durch die Kohlensäure werden die Waffeln schön fluffig.
  • Joghurt
  • Mehl
  • Vanille – eine leichte Vanillenote passt perfekt zu den Waffeln

Fluffig weiche Joghurtwaffeln - idealer Nachmittagssnack für Kinder

Joghurtwaffeln – so einfach bereitest du sie zu

Zuerst verrührst du die weiche Butter mit den Eiern und dem Honig. Als nächstes kommen Sprudelwasser und Joghurt hinzu. Das Sprudelwasser sorgt dafür, dass die Waffeln richtig schön fluffig werden beim Backen.

Zuletzt mischst du das Mehl mit Backpulver und Vanillemark und rührst es vorsichtig unter. Nun kannst du den Teig portionsweise ins Waffeleisen geben und leckere Waffeln ausbacken.

Je nachdem, welches Waffeleisen du benutzt, erhältst du natürlich auch eine unterschiedliche Anzahl an Waffeln. Ich habe meine Waffeln in einem speziellen Eisen für kleine, runde Waffeln* gebacken und der Teig reichte für genau 12 Stück. Ich denke beim gängigen Herzwaffeleisen sollte der Teig in etwa 7-8 Stück ergeben.

Waffeln mit Joghurt - einfach, schnell und lecker. Perfekt für Kinder

Probier‘ die Joghurtwaffeln unbedingt einmal aus, denn sie

  • sind super schnell zubereitet
  • lassen sich hervorragend einfrieren
  • schmecken richtig lecker
  • sind perfekt für die  Kindergarten- / Schulbrotdose

Joghurtwaffeln - perfekter Snack für die Brotdose

Joghurtwaffeln ohne Industriezucker

Schnelle, leckere Waffeln mit Joghurt - ideale Zwischenmahlzeit für Kinder
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Snack
Portionen 8

Zutaten
  

  • 50 g weiche Butter
  • 60 g Honig
  • 2 Eier
  • 200 ml Sprudelwasser
  • 200 g Joghurt
  • 275 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote alternativ: Vanillemühle

Und so geht's
 

  • Weiche Butter mit Honig und Eiern verrühren.
  • Sprudelwasser und Joghurt einrühren.
  • Mehl mit Backpulver und Vanillemark mischen und vorsichtig unterheben.
  • Waffeleisen aufheizen, den Teig portionsweise hineingeben und Waffeln ausbacken.

Lust auf noch mehr leckere Waffeln? Wie wäre es mit

Bananenwaffeln oder

Apfel-Karotten Waffeln

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Leckere Joghurtwaffeln für Kinder - ohne Industriezucker

*Affiliate Link: Wenn du ein Produkt über diesen Link kaufst, erhalte ich eine Verkaufsprovision. Für dich entstehen hierdurch keinerlei Nachteile. Danke für deine Unterstützung. 🙂

Pin it
Hat dir das Rezept gefallen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  1. 5 stars
    Oh wow die sind wirklich lecker. Mein kleiner ist hin und weg.

    Ich werde mal ausprobieren mit frischem Obst dazu das ist bestimmt lecker.

  2. 5 stars
    Das ist ein ganz tolles Rezept, ich mag es weil einfach kein Zucker drin ist , es ist nicht zu süß und einfach nur lecker . Sehr saftig , genau wie ich sie mag . Vielen Dank für das tolle Rezept

  3. Hallo, super Rezept. Du schreibst sie sind gut zum Einfrieren. Wie machst du es dann beim Auftauen?
    Besten Dank und liebe Grüße

    1. Huhu Evelin,
      vielen Dank. 🙂

      Ich lege sie meistens am Abend vorher raus und lasse sie über Nacht auftauen. Wenn du magst, kannst du sie dann nochmal kurz auf den Toaster legen, muss aber nicht unbedingt sein.

      Viele Grüße
      Lisa

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest alle Infos zu neuen Rezepten und tollen Aktionen ganz bequem in dein Postfach geliefert bekommen?

Da